Abendstimmung auf der Baustelle im Herbst 2017
Die Baustelle im Herbst 2017 mit Ossingen und S-Bahn-Station.
Hier entsteht der einladende Gemeinschaftsplatz: Der erste Baum ist schon gepflanzt.
Ein Zuhause im Grünen: direkt bei den Rebstöcken
Verschiedene Haustypen, Obstwiesen und Nutzgärten
Gemeinschaftsplatz: eine Zuhause über die eigenen vier Wände hinaus
Das Siedlungslokal – ein Treffpunkt für die ganze Siedlung

GUTE NACHBARSCHAFT ab Dezember 2017

Inmitten von Apfelbäumen – und einen Katzensprung entfernt vom Husemersee: In unserer Genossenschaftssiedlung Orenberg bieten wir Ihnen ein Zuhause zu einem fairen Mietzins. Unter den verschiedenen Reihenhäusern, Gartenwohnungen, Dachmaisonette- und Geschosswohnungen mit 2.5 bis 5.5 Zimmern finden Sie für Ihre Lebenslage das Richtige. Ändern sich die Lebensumstände, so können Sie auch innerhalb der Siedlung die Wohnung wechseln, oder in eine der rund 1300 anderen GWG-Wohnungen in Winterthur und Umgebung umziehen.

ALLES, WAS MAN WILL!

Gartenfeste organisieren, Velotouren planen oder Trauben am hauseigenen Rebberg pflücken: In unserer Siedlung nahe dem Bahnhof fühlen Sie sich rundum wohl, wenn Sie ein Zuhause suchen, das über Ihre eigenen vier Wände hinausreicht. Wenn Sie möchten, können Sie im Garten Ihr eigenes Gemüse anpflanzen und auf dem Gemeinschaftsplatz mit Ihren Nachbarinnen und Nachbarn Tipps zur Tomaten-Aufzucht austauschen. Auch das Siedlungslokal steht Ihnen offen: Es bietet Platz für Geburtstagsfeste, Spielgruppen, Kaffeepausen oder einen Mittagstisch für Schulkinder. Auf unserem Infoblatt «Zusammenleben im Orenberg» erfahren Sie mehr über die verschiedenen Möglichkeiten.
Dank dem Kindergarten, der Primar- und der Sekundarschule direkt nebenan können Kinder die gesamte Schulzeit in überschaubarer Nachbarschaft verbringen. Und in der Freizeit dürfen auch Sie auf der Schulanlage Basketball und Fussball spielen.

MODERN UND NATURNAH

Die Architektur der Siedlung orientiert sich stark an der historischen Baukultur des Weinlandes. Durch das Spiel mit dörflicher Dichte, grosszügigen Obstwiesen und Nutzgärten und verschiedenen Haustypen fügt sich die Siedlung nahtlos und unaufdringlich in das Ossinger Ortsbild ein. Zwei- und dreigeschossige Häuser wechseln sich ab. Die Winterthurer BDE Architekten haben stattliche, verputzte Häuser mit markanten Giebelfassaden entworfen, wie man sie ab dem 16. Jahrhundert auch in Ossingen vorfand. Sie stehen zwischen niedrigeren, langen Laubenhäusern mit sichtbaren Holzkonstruktionen. Die insgesamt 61 Wohnungen der Siedlung sind an den Ossinger Holzwärmeverbund angeschlossen.

NEUBAU MIT ALLEM KOMFORT

Bei allem Bezug zur Geschichte: Eine Einstellhalle für Autos und Motorräder, die barrierefreie Erschliessung einer Vielzahl der Wohnungen mit Lift und ein eigener Waschturm in Ihrer Wohnung sorgen für heutigen Komfort. Und ja, es hat moderne Küchengeräte. Orenberg ist ein Neubau.

Für die Vermietung gilt die Belegungsrichtlinie der GWG: Zimmerzahl – 2 = minimale Anzahl Personen pro Wohnung. Das heisst zum Beispiel, dass in einer 4.5-Zimmer-Wohnung mindestens 2 Personen wohnen müssen.

 

PDF: Baubeschrieb zur Siedlung Orenberg

PDF: Pflanzbeschrieb zum Aussenraum

PDF: Kellerpläne

 

 

Hier geht’s zu den wichtigsten Wohnungsdaten im Überblick:
Zum Angebot:
ALLE WOHNUNGEN ANZEIGEN

Alle Angaben, Pläne, Zeichnungen etc. sind unverbindlich. Änderungen und Abweichungen bleiben bis zur Bauvollendung ausdrücklich vorbehalten.
ZUR WOHNUNGSANMELDUNG